20.000 Euro Schaden bei Unfall auf der Hofmark-Aich-Straße, vier Personen ins Krankenhaus

Am Samstag um 1730 Uhr befuhr ein 22-jähriger Landshuter mit seinem Kleintransporter und zwei Beifahrern die Hofmark-Aich-Straße in Richtung Bahnhof. Auf Höhe der Gaußstraße bemerkte er das Rotlicht zu spät, versuchte noch zu bremsen und rutschte mit seinem Transporter über die Haltelinie in den Kreuzungsbereich.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem BMW, der vom Ladehofplatz kommend bei Grünlicht in die Hofmark-Aich-Straße nach links einbiegen wollte. Der 53-jährige BMW-Fahrer und seine 48-jährige Beifahrerin aus Dingolfing wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst in Landshuter Krankenhäuser gebracht. Der Unfallverursacher und ein Beifahrer wurden ebenfalls leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Landshut gebracht. Es entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*