Abbrucharbeiten auf dem Bauernhof: Giebel stürzt ein – Zimmermann (19) tödlich verletzt

 Bei Abbrucharbeiten auf einem Bauernhof in Pfeffenhausen wurde ein 19-jähriger Zimmermann tödlich verletzt. Dies meldete das Polizeipräsidium Niederbayern am Abend.

Der 19-Jährige aus dem Landkreis Landshut war mit drei Kollegen mit Abbrucharbeiten an einem alten Stallgebäude auf einem Weiler im Gemeindebereich Pfeffenhausen beschäftigt. Dabei stand er auf einem Zwischendeck des Abbruchgebäudes und zog alte Holzbalken heraus. Aus noch nicht abschließend geklärten Gründen stürzte der Giebel des Gebäudes ein, und der Mann wurde unter den Trümmern begraben. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos, der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*