Amerika singt für Landshut: Benefiz-Konzert der Georgia State University Singers für den Hospizverein

Amerika singt für Landshut: Benefiz-Konzert der Georgia State University Singers für den Hospizverein

Im Rahmen ihrer Europa-Tournee kommen die Georgia State University Singers auch nach Landshut und wollen damit den Hospizverein unterstützen. Das Benefiz-Konzert findet am kommenden Donnerstag, 8. Juni, 19 Uhr, in der Heiligkreuzkirche statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Die „GSU Singers“ (Bild) sind das Vorzeige-Vokalensemble der „GSU School of Music”.  Die Mitglieder des Chores studieren Musik im Haupt- oder Nebenfach und repräsentieren die gesamte Diversität der „GSU“. Wichtige musikalische Auftritte stellen die Teilnahmen an Musikwettbewerben und die Austragung der eigenen Konzerte dar. Einen außerordentlichen Stellenwert erfahren die Auftritte mit Einladung vor der „Georgia Music Educators Association“, der „American Choral Directors Association“ oder bei den „Georgia Music Hall of Fame Awards“ zu singen. Durch internationale Musikreisen hatten viele Mitglieder das große Glück, ihre Musik in Frankreich, Belgien, Italien, Kroatien, Finnland, Russland, Estland, Kanada und Großbritannien zu präsentieren. Aber auch in der „Carnegie Hall“ in New York City waren die „GSU Singers“ bereits zweimal zu Gast.

 





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*