Auf dem Heimweg von der Dult: Frau (58) zu Boden gestoßen und beraubt – Polizei sucht Zeugen

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern heute berichtet, wurde bereits am vergangenen Freitag gegen 21.15 Uhr eine 58-jährige Frau auf dem Heimweg von der Dult in Richtung Südbahnhof in der Pettenkoferstraße von zwei Personen zu Boden gestoßen und ihr anschließend die Handtasche entrissen. Die darin befindliche braune Geldbörse mit einem geringen Geldbetrag wurde der Frau weggenommen. Die Frau erlitt durch den Aufprall auf den Boden eine Platzwunde im Gesicht. Ein bislang unbekannter Zeuge forderte die beiden Täter durch Zuruf auf, die am Boden liegende Frau in Ruhe zu lassen, ebenso blieb ein Ehepaar mit einem größeren Pkw stehen und bot Hilfe an.

Bei den beiden Tätern handelt es sich um einen ca. 40-jährigen, 170 cm großen Mann sowie um eine etwas jüngere und ca. 165 cm große Frau. Die Kripo Landshut bittet um Hinweise über diesen Vorfall. Insbesondere werden der zurufende unbekannte Zeuge und das Ehepaar mit dem haltenden Pkw gebeten, sich mit der Kripo, Telefon 9252-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*