Auto – Auto – Ampel: Betrunkener Fahrer stößt dreimal an

Am Sonntag um 3 Uhr versuchte ein 24-jähriger Autofahrer aus Rumänien in der Altdorfer Straße von einem Parkplatz auszufahren. Dabei touchierte er ein parkendes Fahrzeug. Im Anschluss übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Auto und stieß in dessen Seite. Damit nicht genug, der 24-Jährige wollte trotzdem seine Fahrt fortsetzen und manövrierte aufgrund seines Zustands gegen eine Ampelanlage. Hier war dann die Irrfahrt zu Ende. Der 24-Jährige stand mit weit über 2 Promille erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Gegen den Mann wird ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*