Basken und Katalanen, Flandern und Schotten kommen: Bayernpartei holt 2018 die Generalversammlung der EFA nach Landshut

Basken und Katalanen, Flandern und Schotten kommen: Bayernpartei holt 2018 die Generalversammlung der EFA nach Landshut

Auf Vorschlag der Bayernpartei wird 2018 Landshut Gastgeber der Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA) sein. Die EFA ist eine europäische politische Dachpartei, die für ein subsidiäres Europa der Regionen eintritt. 46 Parteien aus 20 Staaten sind Mitglied, neben der Bayernpartei etwa auch die Regierungsparteien N-VA (Belgien/ Flandern) oder die SNP (Schottland).

Da zu dieser Versammlung etwa 200 Delegierte erwartet werden, darunter auch mehrere Abgeordnete des Europaparlaments, ist natürlich der Planungsaufwand nicht unerheblich. Aus diesem Grund trafen sich Vertreter der Bayernpartei mit einer EFA-Delegation zu vorbereitenden Gesprächen vor Ort.

“Die EFA-Vertreter zeigten sich von der Stadt und den geplanten Veranstaltungsorten mehr als angetan und reisten zufrieden zurück”, heißt es in einer Pressemitteilung. Der niederbayerische Bezirksvorsitzende der Bayernpartei, Anton Maller, sagte, er habe “nie den Schatten eines Zweifels” gehabt, dass Landshut ein würdiges Aushängeschild für Bayern in Europa sei. Dass das Treffen der Parteien – angefangen von den schottischen Separatisten über die Katalanen bis zu den Südtirolern – gerade im Landtagswahljahr 2018 in Bayern stattfinde,  meinte Bezirksrat Maller, sei “ein Signal für Bayern und die Selbstständigkeit”. Der Landesvorsitzende Florian Weber ergänzte, mit dieser Veranstaltung werde klar, dass die Bayernpartei mit ihren Ideen und Vorstellungen in Europa keineswegs allein sei.





Im Bild v.li.: Natalia Pinkowska – Vizepräsidentin der EFA (Oberschlesien/Polen); Florian Weber – Landesvorsitzender der Bayernpartei; Anton Maller – Bezirksvorsitzender Niederbayern der Bayernpartei; Günther Dauwen – Direktor der EFA (Flandern/ Belgien); Eva Bidania Ibargutxi – Politische Referentin der EFA (Baskenland/ Spanien); Gerard Bona – Generalsekretär der EFA-Jugend (Katalonien/ Spanien).

 

Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*