Beim Landshuter Tausch-Café am Orbankai kann man (fast) alles finden

Shoppen macht Spaß, hat aber einen gravierenden Nachteil: Allzu lange hält unsere Welt das nicht mehr aus, wenn alle immer Neues kaufen, es nach kurzer Zeit wegwerfen – und wieder was Neues her muss. Eine Alternative heißt Flohmarkt – oder dass die Menschen einfach Sachen tauschen. Das Haus International und der Verein “Landshut im Wandel” laden vor diesem Hintergrund alle Interessierten ein ins 2. Landshuter Tausch-Café am Samstag, 3. Juni, von 11 bis 15 Uhr vor dem Café International.

Gibt es noch ein Lieblingsstück im Schrank, dass einfach nicht mehr getragen wird? Viele Klamotten im Schrank sind inzwischen zu weit, zu eng, zu schwarz oder zu bunt? Die Bücher gelesen oder ein Geburtstagsgeschenk hat so gar nicht den Geschmack getroffen? Alle diese Dinge können zum Landshuter Tausch-Café mitgebracht werden. Hier besteht die Chance, das alles loszuwerden und gegen andere Sachen einzutauschen.

Jede/r bringt mit, was er/sie nicht mehr braucht und was noch gut und neuwertig ist – egal ob Bücher, Schmuck, Kleider, Geschirr oder Schuhe – und stellt es auf den Tisch. Dafür darf er/sie mitnehmen, was ihm/ihr selber gefällt. Wenn alle schöne Sachen mitbringen, geht auch jeder mit schönen Sachen nach Hause. Bitte darauf achten, nicht zu viel mitzubringen und auch nur das mitzunehmen, was wirklich gefällt. Was übrig bleibt, wird gespendet.





Egal ob tauschen oder nicht, der 3. Juni ist auf jeden Fall der richtige Ort zum Chillen und Feiern. Neben dem Tauschen gibt es im Straßencafé  Kaffee und Kuchen und ein gemütliches Plätzchen auf den Bierbänken unterm Sonnenschirm vor dem Café International. Nähere Infos beim Haus International unter Telefon 31947480.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*