Betrunkener Autofahrer flüchtet mit Tempo 140 auf der Kreisstraße vor der Polizei

Wie die Polizei heute meldet, wollte sie am Sonntag gegen 13.30 Uhr in Niederaichbach einen 23-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis kontrollieren. Der Mann gab Gas und fuhr mit circa 140 km/h auf der Kreisstraße LA14 Richtung Landshut. Die Flucht endete in Wolfsbach, dort konnte der Betroffene überprüft werden. Er stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Die Beamten stellten noch am Kontrollort seinen Führerschein sicher und brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*