BI-Spaziergang durch den Auwald mit Christian Magerl

Die Bürgerinitiative “Pro Lebensraum Isarau und Flutmulde – contra Westtangente” organisiert am Freitag, 12. Mai, einen Spaziergang durch den Auwald mit dem Vorsitzenden des Landtags-Umweltausschusses, Christian Magerl von den Grünen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Eisenbahnbrücke hinter dem Eisstadion. Biologe Magerl werde, so die Ankündigung, “die Bedeutung des Auwalds für die Biodiversität und den Hochwasserschutz erläutern und auf die zerstörerischen Auswirkungen von Straßenbaumaßnahmen auf dieses einzigartige Ökosystem hinweisen”. Zudem werde er darauf eingehen, “welche Rolle die Auwälder an Donau und Isar in der Diskussion um einen dritten Nationalpark in Bayern spielen”.

Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*