Bischof-Sailer-Platz: Drei Linden gefällt – Neupflanzungen im April oder Mai

Am Bischof-Sailer-Platz mussten nach Angaben der Stadt drei Linden, die stark zurücktrocknend waren, gefällt werden. Die Bäume zeigten bereits seit längerem eine schüttere Belaubung, verspäteten Austrieb und einen verfrühten Blattfall, zum Teil bereits im August; Grund dafür sind nicht nur die Hitze- und Trockenperioden der vergangenen Jahre, sondern auch die erhöhte Belastung dieses Standortes durch Streusalz im Winter. Da nicht zu erwarten war, dass sich die Bäume wieder erholen, entschloss man sich, diese zu fällen und zu ersetzen.

Da sich die zunehmend auftretenden Hitze- und Trockenheitsperioden in der dicht bebauten und versiegelten Innenstadt noch stärker auswirken als an offeneren Baumstandorten, wird bei der Auswahl der künftigen Bepflanzung großer Wert darauf gelegt, dass die Bäume mit den schwierigen Bedingungen zurechtkommen. Die Neupflanzung wird im April/ Mai vorgenommen. Als Verbesserung der Situation ist auch geplant, die Baumscheibe mit einem wasser- und luftdurchlässigen Rost zu versehen.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*