Brand in verlassenem Haus an der Schönbrunner Straße

Brand in verlassenem Haus an der Schönbrunner Straße

Am heutigen Donnerstag kam es am frühen Nachmittag in einem alten, verlassenen und relativ abseits gelegenen Anwesen an der Schönbrunner Straße zu einem Brand. Im 1. Stockwerk sowie im Dachgeschoss wurde laut Bericht der Feuerwehr “durch die Atemschutzträger brennender Unrat und eine brennende Zwischendecke festgestellt”. Die Einsatzkräfte löschten die brennenden Bereiche ab, räumten das Brandgut ins Freie und schnitten dazu auch mit einer Kettensäge den hölzernen Zwischenboden auf, um so auch die letzten Glutnester löschen zu können.

Da sich das Anwesen auf einem stark verwilderten Abhang oberhalb der Schönbrunner Straße befand, mussten Leitung und Materialien über den steilen Abhang nach oben transportiert werden. Zur Wasserversorgung diente ein Hydrant. Im Einsatz waren die Löschzüge Stadt und Schönbrunn unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Martin Dax. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

(Fotos: Feuerwehr Landshut)





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*