Chefarzt Prof. Dr. Stephan Holmer spricht im Klinikum über Schlafapnoe und Herzerkrankungen

Chefarzt Prof. Dr. Stephan Holmer spricht im Klinikum über Schlafapnoe und Herzerkrankungen

Bei Menschen mit Schlafapnoe kommt es häufig zu Herzerkrankungen wie Herzinfarkt, Kranzgefäßerkrankung, Herzschwäche und Rhythmusstörungen. Auch der Bluthochdruck ist ein Problem. Vielfach ist eine Verbesserung der Symptome und des Krankheitsverlaufs durch eine konsequente Therapie der Schlafapnoe zu beobachten. Dies wurde auch in wissenschaftlichen Studien gut dokumentiert. Über den Zusammenhang zwischen Schlafapnoe und Herz-Kreislauferkrankungen referieren am Dienstag, 28. März, Chefarzt Prof. Dr. Stephan Holmer (Bild) und Oberarzt Dr. Reinhard Zimmermann am Klinikum Landshut. Die beiden Experten stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Beginn ist um 18 Uhr im Raum Hammerbach, Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*