Cluster-Forum an der Hochschule: So schafft Nachhaltigkeit Vorteile für Unternehmen

Wachsende Weltbevölkerung, zunehmender Ressourcen- und Energiebedarf, fortschreitender Klimawandel: Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen wir die Emission von Treibhausgasen vermindern und Rohstoffe optimal verarbeiten und wiederverwerten. Das Cluster-Forum „Ressourcen- und Energieeffizienz – Märkte, Technologien und Methoden“ zeigt am Donnerstag, 11. Mai, an der Hochschule Landshut, wie Unternehmen mit nachhaltigem Ressourceneinsatz wirtschaftlich und ökologisch profitieren.

Denn werden Rohstoffen effizient eingesetzt, verarbeitet und konsequent rezykliert, senkt das die Emissionen von Treibhausgasen wie auch Betriebskosten. In der Veranstaltung werden Best-Practice-Beispiele aus der Wirtschaft vorgestellt. Zudem werden Werkzeuge thematisiert, mit denen bereits eingeführte Zertifizierungssysteme, Energie- und Umweltaudits für Nachhaltigkeitsbewertungen genutzt und diese als Entscheidungshilfen und für Marketingzwecke sinnvoll eingesetzt werden können.

Die Schwerpunktthemen der Veranstaltung sind: Nachhaltigkeitsbewertungen, Prozessoptimierungen zur Senkung des Stoffeinsatzes und Erhöhung der Produktion durch Effizienzsteigerung, Ressourceneffizienz in der Produktion. Das diesjährige Cluster-Forum des Cluster Energietechnik findet in Kooperation mit dem Forschungsschwerpunkt Energie sowie dem Institut für technologiebasierte Zusammenarbeit der Hochschule Landshut statt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.cluster-energietechnik.de.





 

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*