Dankeschön an die Dorfgemeinschaft: 170 Palmzweige für die Initiative Lebensmut

Dankeschön an die Dorfgemeinschaft: 170 Palmzweige für die Initiative Lebensmut

170 Palmzweige verkaufte die Dorfgemeinschaft Unterlenghart am Vorabend des Palmsonntags im Klinikum Landshut. Jedes Jahr ist ein regelmäßiger Ansturm vor Beginn des Abendgottesdienstes, um die wunderschönen, in verschiedenen Farben gebundenen Palmzweige zu erstehen. Annemarie Hochreiter und Johanna Weger von der Dorfgemeinschaft übergaben aus dem Verkaufserlös 500 Euro an Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard von der Initiative Lebensmut Landshut e.V.

Diese nahm das Geld für den gemeinnützigen Verein in Empfang, der sich bereits seit über 11 Jahren für Menschen mit Krebs und deren Angehörige am Klinikum Landshut engagiert. “Durch die Unterstützung von Lebensmut können wir den Patienten psychoonkologische Therapien anbieten, für die im Gesundheitssystem kein Geld vorgesehen ist. Die Patienten profitieren beispielsweise von einer Kunsttherapie, einer Ernährungsberatung oder von einer Atemtherapie”, so Gebhard. Das jüngste Projekt sind kostenfreie Tanzstunden, die gemeinsam mit der Tanzschule LeBal am Regierungsplatz durchgeführt werden. “Den Frauen der Dorfgemeinschaft Unterlenghart gilt unser herzlichster Dank. Durch ihr Engagement tragen sie einen wichtigen Teil dazu bei, die Lebensqualität der Krebs-Patienten zu erhöhen”, freute sich Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, die stellvertretend für Chefärztin Barbara Kempf, die die Spende entgegennahm.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*