Das 10.000-Häuser-Programm startet wieder

Wie der niederbayerische Landtagsabgeordnete Florian Hölzl (CSU) mitteilt, wird am heutigen Mittwoch das 10.000-Häuser-Programm des Freistaats wieder aufgenommen. Das Programm ermöglicht bayerischen Bauherren bundesweit einzigartige Fördermöglichkeiten und unterstützt Bürger beim energieeffizienten Bauen und Sanieren.

Mit dem erneuten Anlauf des Programms werden weitere Fördertatbestände aufgenommen, um sinnvolle Techniken stärker zu fördern. Ebenso wurde das Verfahren der Antragsstellung optimiert, um Bauherren und Handwerksbetrieben lange Wartezeiten bis zur möglichen Auftragserteilung zu ersparen.

Wie Hölzl weiter mitteilt, wird somit ab heute auch die elektronische Antragsstellung auf Förderung wieder möglich sein. Im Anschluss an die elektronische Antragsstellung können Bauherren, welche die Förderungen aus dem 10.000-Häuser-Programm des Freistaates in Anspruch nehmen möchten, die Bauausführung beauftragen. Nähere Informationen unter www.EnergieBonus.Bayern.





Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*