Das einzige Duo, das zu dritt aufspielt: “Ohne Franz” am Freitag im Café International

Das einzige Duo, das zu dritt aufspielt: “Ohne Franz” am Freitag im Café International

“Ohne Franz” reist am Freitag, 27. Januar, 19.30 Uhr, im Café International zurück in eine Zeit, als sich der Jazz noch “Jass” schimpfte und Swing noch als populäre Tanzmusik galt, und spielt gemütlichen “Late night Jazz” und “Blues after hours” der alten Gangart … bisweilen mit einem Hauch Moderne. Zu jazziges Kalkül muss draußen bleiben. Seit Franz nicht mehr dabei ist, präsentiert sich das Duo mit einem Augenzwinkern und nimmt das Ganze nicht so ernst – eben ein durchaus ironisches Selbstporträt und nebenbei das einzige Duo, das zu dritt aufspielt. Besetzung: Claus Hoenke – Piano, Kontrabass und Robert Bilecki – Gitarre.

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*