Doppel-Pressekonferenz rund um den EVL: Morgen geht’s im Clever Fit ums Sportliche, am Montag stellen neue Gesellschafter in der Goldenen Sonne ihr Konzept vor

Doppel-Pressekonferenz rund um den EVL: Morgen geht’s im Clever Fit ums Sportliche, am Montag stellen neue Gesellschafter in der Goldenen Sonne ihr Konzept vor

Gleich zwei interessante Pressekonferenzen wird es in den nächsten Tagen rund um den EVL geben. Am morgigen Donnerstag soll es im Hause des Sponsors „Clever Fit“ um den sportlichen Teil gehen, vor allem natürlich mit Blick auf das Derby gegen den EV Regensburg tags darauf (Freitag, 19.30 Uhr, Gutenbergweg).

Anfang nächster Woche – voraussichtlich am Montagabend im Hotel Goldene Sonne – ist zudem ein Pressegespräch über das Konzept der neuen Gesellschafter avisiert. Wie berichtet, soll die finanzielle und strategische Verantwortung im Landshuter Eishockey auf mehr und breitere Schultern gelegt werden. Diesbezüglich wollen die neuen Verantwortlichen frühzeitig die erforderliche Transparenz für Fans und Öffentlichkeit herstellen. Bei der Pressekonferenz wird auch Bernhard Schaub anwesend sein, maßgeblicher Motor der strukturellen Neuausrichtung am Gutenbergweg.

Nach Informationen von Guten Morgen Landshut hat sich der Kreis der künftigen Gesellschafter (insgesamt sollen es 18 sein) gestern Abend zum dritten Mal in zwei Wochen getroffen, um das künftige Tableau endgültig in trockene Tücher zu bringen. Eher am Rande der Sitzung soll es auch um die Trainerfrage gegangen sein; auf Gumola-Anfrage hielt sich Geschäftsführer Stefan Endraß (Bild) am Mittwochnachmittag (noch) bedeckt. Möglicherweise, deutete er an, werde es auf der morgigen Pressekonferenz entsprechende Infos geben. UPDATE: Nach den – ungesicherten – Informationen, die im Laufe des Tages Richtung Gumola getröpfelt sind, scheint einiges dafür zu sprechen, dass Alex Serikow erst mal Trainer bleibt.





Kategorien: Aktuell, Sport

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*