Ein außergewöhnlicher Liederabend: Schuberts “Winterreise” mit Bariton Peter Tilch in Schmid’s Laden

Ein außergewöhnlicher Liederabend: Schuberts “Winterreise” mit Bariton Peter Tilch in Schmid’s Laden

Bariton Peter Tilch (Landestheater Niederbayern) bringt am Samstag, 11. Februar, um 20 Uhr zusammen mit dem Pianisten Christoph Schmid einen außergewöhnlichen Liederabend auf die Bühne von Schmid’s Laden in Geisenhausen: Schuberts “Winterreise”.

Franz Schubert, dem österreichischen Komponisten, der ständig auf der Suche nach vertonbaren Gedichten ist, fällt 1827 ein Gedichtband in die Hände, in dem 12 Gedichte seines Zeitgenossen Wilhelm Müller unter dem Titel „Winterreise“ zusammengefasst sind. In kürzester Zeit vertont er diese Texte. Einige Monate später ergänzt Müller diese 12 Gedichte um 12 weitere und fügt diese seiner ersten Folge von Gedichten ein. Schubert, der den ersten Teil bereits vollendet hat, vertont auch diese letzten 12 Gedichte.

Die 24 Dichtungen von Wilhelm Müller erzählen zwar keine durchgängige Geschichte, aber sie stehen in einem inneren Zusammenhang. Äußere Ereignisse verweben sich mit  seelischen Erfahrungen eines Mannes, der, von seiner Geliebten verlassen, sein inneres Gleichgewicht verliert und in die Abgründe seines menschlichen Daseins blickt. Musik und Gedicht verschmelzen zu einer eindrucksvollen Einheit, was diese Folge von Liedern zu einem vollkommen zeitlosen Kunstwerk gemacht hat.





Das Konzert wird durch gut aufbereitete Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte ergänzt. Weitere Vorstellungen finden am Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr und am Sonntag, 26., um 17 Uhr statt. Karten zu 15 bzw. ermäßigt 8 Euro gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Mertel in Geisenhausen, Telefon 08743/ 91600, oder eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse. Kartenverkauf online: www.schmidsladen.eventbrite.de; alle Infos unter www.schmidsladen.de.

 

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*