EVL-Chef Helmut Barnerssoi tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück, meldet die LZ – Nachfolger wird am 27. März gewählt

EVL-Chef Helmut Barnerssoi tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück, meldet die LZ – Nachfolger wird am 27. März gewählt

Rücktritt am Gutenbergweg: Wie die LZ in ihrer heutigen Printausgabe berichtet, habe der EVL-Vorsitzende Helmut Barnerssoi sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben. Nach einem “schweren Kreislaufkollaps”, so wird Barnerssoi (im Bild re.) in der Tageszeitung zitiert, habe ihm sein Arzt “dringend” zu diesem Schritt geraten. Einen Nachfolger zu bestimmen, wird nun Aufgabe der Mitgliederversammlung des Eislaufvereins am Montag, 27. März (19 Uhr, VIP-Raum im Eisstadion), sein. An diesem Abend soll auch die Satzungsänderung verabschiedet werden, die im Zusammenhang mit der neuen Gesellschafterstruktur erarbeitet wurde (wir berichteten).

Kategorien: Aktuell, Sport

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*