Kein neuer Vorstand in Sicht: EVL-Mitgliederversammlung am 27. März abgesagt – wer folgt auf Helmut Barnerssoi und Robert Altinger?

Kein neuer Vorstand in Sicht: EVL-Mitgliederversammlung am 27. März abgesagt – wer folgt auf Helmut Barnerssoi und Robert Altinger?

Die für Montag, 27. März, angesetzte Mitgliederversammlung des EV Landshut, auf der u.a. ein neuer Vorstand gewählt und eine neue Satzung verabschiedet werden sollte, ist abgesagt worden. Auf der Homepage des Vereins ist zu lesen: “Absage der Mitgliederversammlung/ Neuer Termin wird noch bekannt gegeben”, flankiert von zahlreichen Ausrufezeichen.

Hintergrund: Die Suche nach dem neuen Vorstand gestaltet sich schwieriger als erwartet; wie berichtet ist Ende Februar der 1. Vorsitzende Helmut Barnerssoi (im Archivbild re.) zurückgetreten und in den letzten Tagen dann auch sein Vize Robert Altinger (li.). An interessanten Kandidaten, die für den Chefposten bei Landshuts wichtigstem Sportverein gehandelt wurden, herrschte durchaus kein Mangel, aber offenbar hat sich bis dato kein Name erfolgversprechend konkretisiert – auch nicht jener von Legende Alois Schloder, von dem sich einflussreiche Leute gut vorstellen konnten/können, dass er einen guten Präsidenten mit Ausstrahlung abgibt.

Durch die Absage des Termins 27. März will man am Gutenbergweg das Vorstands-Casting nun ohne Zeitdruck weiterführen. Nach Lage der Dinge dürfte der neue Termin nach Ostern liegen, vermutlich Ende April/ Anfang Mai.





 

Kategorien: Aktuell, Sport

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*