Festakt in Passau: Markus Söder zeichnet das Landshuter Theater Nikola mit dem “Heimatpreis Niederbayern” aus

Festakt in Passau: Markus Söder zeichnet das Landshuter Theater Nikola mit dem “Heimatpreis Niederbayern” aus

Das Landshuter Theater Nikola ist eine von sechs Institutionen bzw. Veranstaltungen, die mit dem “Heimatpreis Niederbayern” 2017 ausgezeichnet werden. Finanz- bzw. in diesem Falle natürlich Heimatminister Markus Söder höchstselbst wird die Ehrung vornehmen – bei einem Festakt am Montag, 6. März, in Passau. Die anderen Preisträger sind: Die Pichelsteiner e.V. Regen, das Grafenauer Salzsäumerfest, der Kultur und Festspielverein Aidenbach e.V., Lebensraum Rottal e.V. und die Solidargemeinschaft Schranne e.V. 

Es zeichnet sich ein üppiges rhetorisches Festprogramm ab. Laut Ankündigung wollen neben Söder (Bild) auch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, die Fernsehköchin Claudia Fenzel, die Passauer Volksmusikpflegerin Kathrin Gruber, Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich und Bezirksheimatpfleger Maximilian Seefelder ihre Erkenntnisse zum Thema “Heimat Bayern” zum Besten geben.





Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*