Gedränge in der Bahnunterführung – Handy aus Fahrradkorb entwendet

Gestern, Donnerstag, gegen 17.30 Uhr befuhr eine Radfahrerin die Unterführung am Hauptbahnhof in Richtung Oberndorferstraße. Aufgrund ankommender Züge herrschte dichtes Gedränge in der Unterführung. Diese Situation nutzte ein unbekannter Täter aus, um aus der Handtasche, die hinten im Fahrradkorb lag, das Mobiltelefon zu entwenden. Die Geschädigte stellte zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass die Handtasche von dem Unbekannten geöffnet worden war. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*