“Großes Rasenstück” – Samstags-Workshop auf der Wiese beim Koenig-Museum mit Annegret Hoch

“Großes Rasenstück” – Samstags-Workshop auf der Wiese beim Koenig-Museum mit Annegret Hoch

“Großes Rasenstück” ist der Titel eines Workshops für Erwachsene, der unter der Leitung von Annegret Hoch am kommenden Samstag, 20. Mai, von 14 bis 17 Uhr beim Skulpturenmuseum stattfindet.

Die Wiese vor dem Museum eignet sich hervorragend für Überlegungen, wie eine Wiese eigentlich aussieht und wie man sie zeichnerisch und malerisch fassen kann. Zum Einstieg betrachten die Teilnehmer das berühmte Aquarell “Das große Rasenstück” von Albrecht Dürer aus dem Jahr 1503. Er stellt jeden Grashalm dar, ohne das Auge für das große Ganze zu verlieren: Flächige Bearbeitung und zarte Linienführung ergänzen sich abwechselnd.

Der Workshop lädt zu gemeinsamen Experimenten ein. Zusammen bearbeiten die Teilnehmer ein großes Stück Papier, zuerst mit Zeichnung, nach und nach verdichten sie das Liniengeflecht. Um dem Phänomen “Wiese” gerecht zu werden, arbeiten sie sehr großformatig, teilweise stehen sie direkt auf der Arbeitsfläche. Verschiedenste Stifte, Kreiden und Flüssigfarben kommen zum Einsatz. Durch viele übereinander gelagerte Schichtungen entsteht ein neues “großes Rasenstück”. In diesem Zusammenhang werfen die Teilnehmer einen Blick auf die Herstellungsgeschichte von grünen Pigmenten und die kulturelle Bedeutung der Farbe Grün.

Der Workshop richtet sich an alle interessierten Erwachsenen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte alte Kleidung mitbringen; bei schönem Wetter findet die Veranstaltung draußen neben der Wiese statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 89021 bzw. via Mail an skulpturenmuseum@landshut.de.

(Foto: Toni Ott)





Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*