Hascherkeller: Am Montag beginnen Bauarbeiten an der Rampe der B 299

Am kommenden Montag, 15. Mai, beginnen die Bauarbeiten zur Verbreiterung der Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143) im Bereich von Hascherkeller. Die Einmündungen der Matarello- Allee in die Altdorfer Straße (St 2143) und der Albert-Einstein-Straße in die Matarello-Allee in Ergolding werden im Zuge der Baumaßnahme ebenfalls angepasst. Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse werden an den Einmündungen Ampelanlagen errichtet. Es sei mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, so das Staatliche Bauamt.

Das Verkehrsaufkommen der B 299 im Bereich der Einmündung in die St 2143 und im Bereich der Einmündung der Matarello-Allee in die St 2143 ist vor allem morgens und abends sehr hoch. Daher kommt es an diesen Einmündungen regelmäßig zu starken Verkehrsbehinderungen. Zur Verbesserung der verkehrlichen Verhältnisse wird der Verzögerungsstreifen im Verlauf der B 299 und die daran anschließende Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143) verbreitert und im Einmündungsbereich eine Ampelanlage errichtet. Der Bereich der Einmündung der Matarello-Allee in die Altdorfer Straße (St 2143) wird ebenfalls etwas verbreitert. Auch hier wird eine Ampelanlage errichtet. Darüber hinaus erfolgt im Rahmen der Baumaßnahmen die Errichtung einer Ampelanlage an der Einmündung der Albert-Einstein-Straße in die Matarello-Allee. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juli.

Am Montag beginnt die Verbreiterung der Rampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143). Die Arbeiten in diesem Bereich werden zunächst unter Einengung der bestehenden Fahrbahn durchgeführt. Daher kann es im Zuge der Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Mit der Verbreiterung der Rampe erfolgt auch eine Instandsetzung der zum Teil sehr schlechten Fahrbahn. Die dafür erforderlichen Asphaltierungsarbeiten sind in den Pfingstferien vorgesehen. Die Verbindungsrampe muss dann für den Verkehr gesperrt werden.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*