Hascherkeller: Rampe der B 299 in den Pfingstferien gesperrt

Hascherkeller: Rampe der B 299 in den Pfingstferien gesperrt

Ab Dienstag, 6. Juni, ist die Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143) im Bereich von Hascherkeller gesperrt. Die Sperrung ist aufgrund der für die Verbreiterung der Rampe erforderlichen Asphaltierungsarbeiten nötig und dauert voraussichtlich bis zum Ende der Pfingstferien. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von der B 299 über die Industriestraße und die Landshuter Straße zur Einmündung der Matarello-Allee in die Altdorfer Straße (St 2143). Die Umleitungsstrecke gilt für beide Fahrtrichtungen.

Das Verkehrsaufkommen der B 299 im Bereich der Einmündung in die St 2143 ist vor allem morgens und abends sehr hoch. Daher kommt es an dieser Einmündung regelmäßig zu starken Verkehrsbehinderungen. Zur Verbesserung der verkehrlichen Verhältnisse wird der Verzögerungsstreifen im Verlauf der B 299 und die daran anschließende Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143) verbreitert und im Einmündungsbereich eine Ampelanlage errichtet.

 





 

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*