Der Hauptsponsor verlängert seinen Vertrag: ebm-papst fördert den EVL auch in der Saison 2017/18

Der Hauptsponsor verlängert seinen Vertrag: ebm-papst fördert den EVL auch in der Saison 2017/18

Der Motoren- und Ventilatorenhersteller ebm-papst bleibt Hauptsponsor des Eishockeyvereins Landshut. Die Kooperation wurde am Freitag in den Geschäftsräumen des Unternehmens schriftlich um ein weiteres Jahr verlängert.

ebm-papst setzt damit das langjährige Engagement als Sponsor des Eishockey-Sports in Landshut auch in der Saison 2017/18 fort. Dabei wurden gleich zwei Kooperationsverträge unterzeichnet: So fördert der Technologieführer neben dem Profi-Spielbetrieb auch den Nachwuchs des Sportvereins. „Bei der Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und kulturellen Einrichtungen legen wir besonderen Wert auf Regionalität und Jugendarbeit. Deshalb ist der EVL für uns der ideale Partner. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Spiele in der kommenden Saison“, so Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Unternehmensgruppe.

Bei der Vertragsunterzeichnung zugegen waren neben Brandl auch Stefan Endraß, Geschäftsführer der EVL Spielbetrieb-GmbH, sowie Maximilian Kaiser, Vorstand des EVL e.V. „Das Engagement von ebm-papst stellt für den neuen EV Landshut einen wichtigen Baustein dar und unterstreicht nochmals, dass die neu eingeschlagene strategische Ausrichtung im Hinblick auf das Gesamtkonstrukt „EVL“ von unseren Partnern nicht nur voll mitgetragen, sondern auch ausdrücklich begrüßt wird“, freut sich Endraß über das Engagement und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Bereits seit über einem Jahrzehnt währt die Kooperation zwischen ebm-papst und dem EVL mittlerweile.   (Foto: ebm-papst)





Kategorien: Aktuell, Sport

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*