Herzlich willkommen in LA: Elina Giller (20) und Tobias Weiß (19) sind die beiden jüngsten Polizisten in ganz Niederbayern

Herzlich willkommen in LA: Elina Giller (20) und Tobias Weiß (19) sind die beiden jüngsten Polizisten in ganz Niederbayern

Gestern, Mittwoch, traten 14 neue Polizeibeamte ihren Dienst in Landshut an. Begrüßt wurden sie von Helmut Eibensteiner, dem Chef der hiesigen Polizeiinspektion. Dieser freute sich über die Personalzuteilung. Angesichts von 12 Versetzungen bedeuten 14 Neuzugänge ein Plus von 2 Beamten.

10 Kollegen beendeten erst ihre Ausbildung in der 2. Qualifikationsebene an den Standorten Nabburg, Sulzbach-Rosenberg, Königsbrunn und Würzburg. Als frisch gebackene Polizeimeister werden sie nun bei der größten Dienststelle im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern schnell Praxiserfahrungen sammeln. Die jungen Nachwuchskräfte kommen aus dem Raum Landshut, Passau und Deggendorf.

Unter ihnen sind auch die beiden jüngsten Beamten innerhalb des Polizeipräsidiums. Tobias Weiß mit 19 Jahren und Elina Giller mit 20 Jahren haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet und freuen sich auf ihre Verwendung im Wach- und Streifendienst. Zwei haben ihr Studium an der Beamtenfachhochschule für die 3. Qualifikationsebene beendet und warten auf die Ernennung zum Polizeikommissar bzw. Polizeikommissarin. In Landshut werden sie auf ihre künftigen Führungsaufgaben praxisnah vorbereitet. Eibensteiner wünschte den Neuen einen guten Einstieg und vor allem, dass jede(r) stets wohlbehalten vom Einsatz zurückkehrt.





 

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*