Heute, 8.30 Uhr: Unfall in der Wittstraße sorgt für Verkehrsprobleme

In der Wittstraße stießen am Montagmorgen auf Höhe der Einfahrt zur Grieserwiese beim ehemaligen Wachgebäude kurz vor 8.30 Uhr zwei Pkw zusammen. Dies meldet die Landshuter Feuerwehr.

Durch den Aufprall schleuderte ein Wagen auf den Gehsteig gegen einen Laternenmasten, der zweite blieb fahr- und manövrierunfähig auf der Fahrbahn liegen. Beide Fahrer konnten die Fahrzeuge noch selbst verlassen. Sie wurden jedoch beide vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, soweit der Feuerwehr mitgeteilt wurde, zum Glück nicht zu schwer verletzt.

Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle weiträumig abgesichert. Um den Verkehrsfluss im Berufsverkerhr einigermaßen am Laufen zu halten, wurde für jede Richtung jeweils eine Fahrspur abgegrenzt. Trotzdem konnten die Verkehrsbehinderungen damit nicht vollends verhindert werden. Auch die Hauptzufahrt zur Grieserwiese musste gesperrt werden. Nachdem beide Fahrzeuge schließlich abgeschleppt wurden, reinigte die Feuerwehr die Fahrbahn. Nach rund 90 Minuten war die Wittstraße wieder komplett für den Verkehr befahrbar. Zu Unglücksursache und Sachschaden ermittelt die Polizei.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*