“In Landshut dahoam” pflegt die Tradition und hält das Brauchtum lebendig: Kirstin Sauter ist jetzt 1. Vorsitzende, Rosemarie Schwenkert “Vize”

“In Landshut dahoam” pflegt die Tradition und hält das Brauchtum lebendig: Kirstin Sauter ist jetzt 1. Vorsitzende, Rosemarie Schwenkert “Vize”

Im Jahr 2014 wurde der Verein In Landshut dahoam e.V. gegründet. Zweck des Vereins ist es, alte Bräuche wieder zu beleben, Landshuter Geschichte lebendig zu erhalten und Tradition zu pflegen. Altes Wissen und Erinnerungen an Traditionen zu sammeln, aufzuschreiben und weiterzugeben, damit unser Brauchtum lebendig bleibt.

Vor kurzem fanden Neuwahlen bei „In Landshut dahoam“ statt. 1. Vorsitzende ist nun Kirstin Sauter. Unterstützung erhält sie dabei von Rosemarie Schwenkert (2. Vorsitzende), Edeltraud Zmitrowicz (Schatzmeister) und Dieter Vallant (Schriftführer). Zusätzlich wird die Vorstandschaft durch den Beirat unterstützt, der sich wie folgt zusammensetzt: Annemarie Bovensiepen, Monika Voland-Kleemann, Margit Napf, Hermine Huber und Carrie-Maria Christiansen. In diesem Jahr hat der Verein neben anderen Veranstaltungen die 3. Landshuter Meisterschaft im Altbairischen Wettkampf geplant, die am Samstag, 2. September, auf der Ringelstecherwiese stattfinden wird.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*