Jazzfreunde Landshut präsentieren ein Duo ohnegleichen: “Katie Cruel” mit Fioralba Turku und Geoff Goodman im Gasthaus Schwimmschule

Jazzfreunde Landshut präsentieren ein Duo ohnegleichen: “Katie Cruel” mit Fioralba Turku und Geoff Goodman im Gasthaus Schwimmschule

Die Jazzfreunde Landshut präsentieren am Samstag, 11. Februar, um 20 Uhr in der Gaststätte Schwimmschule das Duo „Katie Cruel“, bestehend aus Fioralba Turku und Geoff Goodman (Bild). Das Duo stellt in Landshut seine brandneue CD „The Roving Jewel“ vor (Release Concert am 4. Februar, Black Box, Gasteig München).

 „Katie Cruel“ ist ursprünglich ein amerikanisches Lied aus dem vorigen Jahrhundert. Dabei geht es um eine geheimnisvolle Frau, deren soziales Verhalten nicht unbedingt mit der gesellschaftlichen Masse übereinstimmt. Sie ist einzigartig und schwer zu definieren. „Katie Cruel“ ist auch ein Gesangs-Gitarren-Duo mit der albanischen Sängerin Fjoralba Turku und dem amerikanischen Gitarristen Geoff Goodman. Ihre Musik ist einzigartig.

Versucht man sie zu definieren, müsste man sie als eigen und ohnegleichen beschreiben. Bezeichnend für das Duo ist die Herkunft beider Musiker, die in jeder Note hör- und spürbar wird. Zehn gemeinsame musikalische Jahre, zwei Duo-CD’s, etliche Touren und eine innige Freundschaft erlauben diesem Duo ein musikalisches Vertrauen sowie Verständnis und Tiefe, die es in dieser Form selten gibt. Durch intensive Farbtöne und Klangbilder verschmelzen Stimme und Gitarre zu einem Instrument. Ihr Programm ist fern von jeder Doktrin, das Ergebnis eine Mischung aus verschiedenen Genres und Klangfarben – eigene sowie traditionelle Kompositionen; Folk, Blues, Jazz, Weltmusik sowie klassische Klänge und freie Improvisationen, Fjoralba Turkus albanische Vokalklänge vereint mit dem amerikanischen Blues und dem Klang des Banjo – albanischer Chanson begleitet von Mandocello und e-Gitarre. Einzigartig und nur als „Katie Cruel“ zu definieren.





Das Konzert findet in der neu renovierten Gaststätte Schwimmschule statt. Es gibt liebevoll zubereitete bayerische, türkische und internationale Gerichte. (Eintritt 15 bzw. ermäßigt 10 Euro)

 

 

 

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*