“Jugend musiziert”: Neun stolze Preisträger aus der Städtischen Musikschule

“Jugend musiziert”: Neun stolze Preisträger aus der Städtischen Musikschule

Beim 54. Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regionalebene für die Städte und Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau, Straubing-Bogen und Kelheim in der Städtischen Musikschule Landshut gingen aus der Talentschmiede der Landshuter Musikschule gleich neun junge Preisträger hervor.

Gewertet wurden diesmal Klavier, Gesang und Drum-Set (Pop) als Solowertung sowie Streicher- und Bläser-Ensembles.
Insgesamt neun Schüler der Städtischen Musikschule sind stolze Preisträger: Erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der vom 7. bis 11. April in Bad Kissingen stattfindet, erspielten sich Julia Dendl und Carla Usberti (Klavier) sowie Elias Draxinger (Drum-Set). Die Preisträger erhalten Unterricht von Albert Kraheberger und Tanja Wagner.

Einen Ersten Preis ohne Weiterleitung erhielten Charlotte Bornholdt, Le Vi Huynh und Minh-Thi Huynh aus der Klavierklasse Tanja Wagner; Paul Soller aus der Klavierklasse Mathias Huth; sowie Viktoria Lyapin und Linus Türk aus der Schlagzeugklasse Albert Kraheberger.   (Foto: Stadt Landshut)





 

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*