Jugend musiziert: Preise für die Klavierschülerinnen Johanna, Anna und Jennifer von der VHS

Jugend musiziert: Preise für die Klavierschülerinnen Johanna, Anna und Jennifer von der VHS

Beim diesjährigen 54. Wettbewerb „Jugend musiziert“, der auf Regionalebene für die Städte und Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau, Straubing-Bogen und Kelheim an der Musikschule Landshut stattgefundet hat, haben auch drei Musikschülerinnen der VHS Landshut für das Fach Klavier teilgenommen. Alle drei Schülerinnen erhalten von Galina Lebedeva Klavierunterricht und durften sich über Wettbewerbs-Preise freuen.

Stolze Trägerin des 1. Preises ohne Weiterleitung in der Altergruppe IB ist Johanna Rieger, die die Jury mit dem Präludium in C-Dur des „wohltemperierten Klaviers“ von Johann Sebastian Bach, dem ersten Teil einer Mozart-Sonate in C-Dur sowie der „Mazurka“ von Frédéric Chopin überzeugte. Anna Werner und Jennifer Wotschel bekamen in ihrer jeweiligen Altersgruppe einen 3. Preis zuerkannt.

„Jugend musiziert“ ist ein Wettbewerb für das instrumentale und vokale Musizieren der Jugend unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird vom Deutschen Musikrat jährlich in verschiedenen Musikkategorien und Ensemblewertungen deutschlandweit durchgeführt.  (Im Bild v.li.: die Preisträger Johanna Rieger, Anna Werner und Jennifer Wotschel mit ihrer Klavierlehrerin Galina Lebedeva – Foto: Robert Backhausen)





 

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*