Kleiner Streifzug durch die Hochzeitstadt Landshut: Mit Franz Niehoff zu ausgewählten Stationen des monumentalen Festes

Kleiner Streifzug durch die Hochzeitstadt Landshut: Mit Franz Niehoff zu ausgewählten Stationen des monumentalen Festes

Alle vier Jahre wird Landshut erneut zur “Hochzeitstadt”. Dabei liegen die Wurzeln nicht nur im Jahr 1475. Das Fest schöpft aus vielen Quellen und kann eine ganze Reihe an Erinnerungsorten vorweisen. In einem kleinen Streifzug, der an der Heiliggeistkirche beginnt, führt Franz Niehoff am kommenden Donnerstag, 27. April, um 18 Uhr zu ausgewählten Stationen dieses Monumentalfestes des späten Mittelalters und seiner Re-Inszenierung seit 1903. Die Führung kostet 4 Euro, für Mitglieder des Freundeskreises ist sie frei.

(Foto: Ott)





Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*