Ludwig Zellner bleibt Chef der Achdorfer CSU – Georg Brandmeier und Philipp Kondraschin als Vize gewählt

Bei der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Achdorf  hob der Kreisvorsitzende Helmut Radlmeier im Restaurant Pallas in seinem Grußwort Bayern als „starkes Gesundheitsland“ hervor. Eine hochwertige und flächendeckende Versorgung werde auch in der Region Landshut überall gewährleistet.  Aktuell werde das Thema der Kurzzeitpflege diskutiert. Nachdem mehr als 130.000 Menschen  im Bereich der Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen tätig sind und 75 Prozent im Freistaat von zu Hause aus versorgt werden, müsse man sich in der Region Landshut, aber auch bayernweit zunehmend um Einrichtungen für die Kurzzeitpflege kümmern, bei denen noch großer Nachholbedarf an Plätzen sei, so der Landtagsabgeordnete. Das sei auch  wichtig für die Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Nach einem Bericht über die Veranstaltungen und Aktivitäten des CSU-Ortsverbandes Achdorf in den vergangenen zwei Jahren ging der Vorsitzende Ludwig Zellner auf die zukünftige Arbeit ein. Er forderte eine zügige Verwirklichung der B15 neu um Landshut herum, nachdem dieses drängendste Verkehrsprojekt, auch auf Betreiben der CSU Achdorf, in den vordringenden Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen worden sei.

Nun müssten in den nächsten Jahren auch die dafür erforderlichen Finanzmittel bereitgestellt werden, um Achdorf wie auch andere Landshuter Stadtteile endlich vom Schwerlastverkehr und Durchgangsverkehr zu befreien. Die Bewohner der Neuen Bergstraße und Veldener Straße warteten verzweifelt auf eine Entlastung durch die B15 neu, so Zellner. Ebenso unterstützt die CSU Achdorf das Bürgerbegehren für eine Westangente. Für Achdorf bringe diese aber nur dann eine deutliche Entlastung, wenn die Westtangente nach dem Brückenschlag über die Isar nicht an der B 11 ende, sondern der Ringschluss über Tiefenbach und Kumhausen weitergeführt werde.





Nach einer ausführlichen Diskussion, bei der weitere Achdorfer Themen angesprochen worden sind, wurde die Vorstandschaft neu gewählt: 1.Vorsitzender: Ludwig Zellner, stellvertretende Vorsitzende: Georg Brandmeier und Philipp Kondraschin, Schatzmeister: Stefan Zimmermann, Beisitzer: Siegfried Kräutl, Hartmut Wittmann und Alexander Unterreithmayer.

Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*