Musikalisch auf der ganzen Welt zu Hause: Das Akkordeon-Duo Markus Mayer und Sabine Lackner gastiert im Haus International

Musikalisch auf der ganzen Welt zu Hause: Das Akkordeon-Duo Markus Mayer und Sabine Lackner gastiert im Haus International

Am kommenden Freitag, 3. Februar, 19.30 Uhr, tritt das Akkordeon-Duo Markus Mayer und Sabine Lackner erstmals im Haus International auf. Bekannt ist hierzulande der Klang dieser Duos eher aus der Volksmusik. Zwar beherrschen Sabine Lackner und Markus Mayer natürlich auch dieses Genre. Zu Hause sind sie aber musikalisch auf der ganzen Welt und in fast allen Rhythmen, die sich mit einem Akkordeon spielen lassen.

Boarische mutieren mittendrin zur Polka, Geigenjodler werden umarrangiert fürs Akkordeon. Damit’s spannend bleibt, überdeckt Markus sich wiederholende Teile in Liedern gern mit Jazzimprovisation, und Sabine brilliert mit Tastenakrobatik vom Feinsten. Grenzüberschreitend besuchen die beiden Musiker mit ihrem Akkordeon unsere europäischen Nachbarn –  Irland, Frankreich, Ungarn – das Café-Team kredenzt dazu kleine Köstlichkeiten.

Das Duo hat ganz verschiedene musikalische Wurzeln und ergänzt sich perfekt: Sabine hat eine klassische Ausbildung durchlaufen und Markus Mayer ist im Jazz beheimatet.  Eine zufällige Begegnung an der Isar in Landshut im Sommer 2014 und das geteilte Interesse am Akkordeon legten den Grundstein für das Projekt. Viele Stunden gemeinsamen Übens und private und öffentliche Auftritte bescheren den Besuchern des Wohnzimmerkonzerts im Café International nun ein Musikerlebnis aus perfektem Zusammenspiel mit viel Raum für Improvisationen.





„Ein kleines, feines Publikum mit offenen Ohren“ wünschen sich Sabine Lackner und Markus Mayer. „Dann mischen sich die Klänge unserer Akkordeons natürlich und unverstärkt mit dem Klang der Weingläser und Bierkrüge unserer Gäste zu einer wunderbaren Atmosphäre.“ Da sind die beiden im Café International genau richtig.

Der Eintritt ist frei, das Duo spielt für den Hut. Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Weitere Infos gibt es unter Telefon 31947480 oder unter www.haus-int.de.

Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*