Nach Software-Update an fünf Fahrzeugen: Busflotte der Stadtwerke ist jetzt wieder komplett

Nach Software-Update an fünf Fahrzeugen: Busflotte der Stadtwerke ist jetzt wieder komplett

Die fünf zurückgerufenen Citaro-Busse aus der Flotte der Stadtwerke Landshut sind wieder im Linieneinsatz. Die Servicetechniker von Daimler führten am Freitagnachmittag an den Bussen ein Software-Update im Steuergerät am Türsystem aus und behoben damit den Steuerungsfehler.

Durch den Fehler in der Türverriegelung hatte die Gefahr bestanden, dass sich die Türen während der Fahrt öffnen konnten. Der Fehler ist in Landshut während der Fahrteinsätze zwar nicht aufgetreten, dennoch mussten die betroffenen Busse nach dem Rückruf durch das Kraftfahrt-Bundesamt aus dem Verkehr genommen werden. Den vorübergehenden Engpass konnten die Stadtwerke mit alten, noch nicht ausgemusterten Fahrzeugen überbrücken. Die Busflotte der Stadtwerke Landshut umfasst insgesamt rund 60 Busse.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*