Neuer Service für die Fans: Ab sofort sind alle EVL-Heimspiele für 4,50 Euro live auf www.sprade.tv zu sehen

Neuer Service für die Fans: Ab sofort sind alle EVL-Heimspiele für 4,50 Euro live auf www.sprade.tv zu sehen

Neben der Beförderung von Trainer Alex Serikow hatte Geschäftsführer Stefan Endraß bei der heutigen Pressekonferenz des EVL noch eine weitere Neuigkeit zu verkünden: Ab sofort sind die Heimspiele des Eislaufvereins als Live-Stream auf www.sprade.tv zu sehen. Kosten pro Spiel: 4,50 Euro.

In der DEL 2 sind die Übertragungen auf dieser Plattform inzwischen weit verbreitet, in der Oberliga Süd war bisher schon der EV Regensburg an Bord, nun folgt der EVL. Wie der Club mitteilt, könne man die Partin in HD-Qualität und mit Live-Kommentar empfangen – auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder auf einem am Rechner angeschlossenen TV-Gerät.

Stefan Endraß verspricht sich auf Sicht einiges von diesem neuen Projekt. Die Übertragungen sind einerseits natürlich ein sehr guter Service für Fans, die es mal nicht schaffen, ins Stadion zu kommen – sei es, weil sie nicht rechtzeitig aus der Arbeit wegkommen oder weil sie irgendwo auf der Welt ihren wohlverdienten Urlaub genießen.





Für den EVL wiederum zeichnen sich Mehreinnahmen ab, die zwar zu Beginn nicht spektakulär sein mögen, aber mittel- bis langfristig durchaus ihren Charme entfalten können. Endraß nannte Nutzerzahlen im Bereich von 300 bis 350 in der DEL 2 (in der Spitze bis zu 2.500 bei Bremerhaven in den Playoffs) und von rund 100 beim Oberliga-Kollegen Regensburg. Darüber hinaus gebe es die Möglichkeit, zusätzliche Werbeeinnahmen zu generieren. Einen Teil des Umsatzes müssen die Clubs jeweils an den Betreiber der Plattform abführen. Los geht’s morgen Abend beim Derby gegen den EV Regensburg; weitere Infos auf www.sprade.tv (siehe Screenshot)

 

Kategorien: Aktuell, Sport

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*