Oxford? Cambridge? Landshut! Das neue Wahrzeichen der Hochschule nimmt Gestalt an

Oxford? Cambridge? Landshut! Das neue Wahrzeichen der Hochschule nimmt Gestalt an

Das künftige Wahrzeichen der Hochschule Landshut nimmt Gestalt an: Mit seiner roten Fassade setzt das neue Verwaltungs- und Hörsaalgebäude am Lurzenhof einen optisch offensiven, selbstbewussten Akzent. Auf rund 1.300 qm und drei Ebenen entstehen dort zwei große Hörsäle, fünf Seminarräume und 30 Büroarbeitsplätze. Dazu kommt ein Dachgarten. Zum Sommersemester soll der rund neun Millionen Euro teure Neubau fertig sein, geplant hat ihn das Wiener Büro pos architekten – und damit von Beginn an beträchtliche Erwartungen geweckt. Beim Spatenstich im Juli 2015 hatte Reinhard Piper vom Staatlichen Bauamt schwärmerisch davon gesprochen, dieses Eingangstor zum Campus erinnere ihn an ganz andere Hochschulen – „an Oxford oder Cambridge“.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*