Pfefferspray in der Disco: Vier Personen müssen ins Krankenhaus, acht weitere vor Ort behandelt werden

Am Sonntag gegen 4.30 Uhr wurde in einer Diskothek in der Friedhofstraße eine 51-Jährige aus Landshut beleidigt. Um sich zu verteidigen, setzte die Dame Pfefferspray ein. Mit entsprechenden Folgen: Vier Personen mussten mit starken Atemproblemen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere acht Personen konnten von den Sanitätern vor Ort behandelt werden.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*