Plastik und Politik: Der bayerische Grünen-Chef Eike Hallitzky spricht im Rieblwirt über Machbares und Notwendiges

Plastik und Politik: Der bayerische Grünen-Chef Eike Hallitzky spricht im Rieblwirt über Machbares und Notwendiges

Die Aktion “Plastikfasten” in Landshut geht in ihre vorletzte und diesmal politische Runde. Es sei unmöglich, die Plastikflut bzw. deren Vermeidung einzig dem Verbraucher zu überlassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Schnell seien da die Grenzen erreicht. Neue Recyclinggesetze, Pfandsysteme oder wirtschaftliche Interessen verstellten den Blick auf das eigentliche Problem: Müllvermeidung. Eike Hallitzky (Bild), Landesvorsitzender der bayerischen Grünen, informiert am  Mittwoch, 5. April, 19.30 Uhr, auf der Kreisversammlung seiner Partei im Rieblwirt über politisch Machbares, Gewünschtes und Notwendiges.

(Foto: Bündnis 90/ Grüne Landesverband Bayern)





Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*