Probleme mit dem Riechen oder Schmecken: Info-Abend von Chefarzt Prof. Dr. Josef Heckmann am Klinikum

Probleme mit dem Riechen oder Schmecken: Info-Abend von Chefarzt Prof. Dr. Josef Heckmann am Klinikum

Wer plötzlich nichts mehr riechen oder schmecken kann, verliert ein Stück Lebensqualität. Betroffen von einer Riech- oder Schmeckstörung sind überwiegend ältere Menschen. So hat ein Viertel der Bevölkerung ab einem Alter von etwa 50 Jahren ein schlechteres Riechvermögen. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Was wenige wissen: Nicht mehr riechen oder schmecken zu können, kann ein erstes Anzeichen für Demenz sein. Aber auch Parkinson, Tumorerkrankungen oder Epilepsie können Auslöser dafür sein.

Prof. Dr. Josef Heckmann (Bild), Chefarzt der Neurologie am Klinikum Landshut, geht in einem Vortrag am Donnerstag, 16. März, auf die Symptome ein. Außerdem erläutert er die Diagnostik und Therapie in Bezug auf die Erkrankungen, die dahinterstehen können. Beginn ist um 18 Uhr im Klinikum, Raum Hammerbach/ Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*