Radrüpel fährt Schülerin (11) an und beleidigt sie danach

Gestern, Dienstag, gegen 15.50 Uhr wurde im Ursulinengässchen eine 11-jährige Schülerin von einem Radfahrer angefahren. Das Mädchen befand sich in einer größeren Personengruppe, als plötzlich von hinten ein Radfahrer so dicht an ihr vorbeifuhr, dass er sie umriss. Das Mädchen stürzte und verletzte sich leicht. Der Radfahrer war etwa 50 Jahre alt, schlank und hatte braune kurze Haare. Er beleidigte anschließend das Mädchen und fuhr weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*