Sanft verträumt bis virtuos fetzig: Mit dem Würzburger Duo “10-saitig” gehen die Klangwelten in der Rochuskapelle zu Ende

Sanft verträumt bis virtuos fetzig: Mit dem Würzburger Duo “10-saitig” gehen die Klangwelten in der Rochuskapelle zu Ende

Drei Musikgruppen präsentier(t)en im Rahmen der Frühlingskonzerte akustische Weltmusik vom Feinsten im gotischen Ambiente der Landshuter Rochuskapelle.

Die Konzertreihe „Klangwelten“ endet am Samstag, 6. Mai, 19.30 Uhr, mit dem Duo “10-saitig” aus der Würzburger Gegend. “10-saitig” – das bedeutet Musik von sanft verträumt bis virtuos fetzig, von klassisch bis jazzig, von Celtic Folk bis Klezmer & Worldmusic. Mit dem Gitarristen & Songwriter Benny Haupt und dem Geiger Thomas Buffy treffen zwei Musiker aufeinander, die bei jeder Gelegenheit die Möglichkeiten des Zusammenspiels im Duo neu ausloten. Berührende Eigenkompositionen und abwechslungsreich arrangierte Tradition aus verschiedensten europäischen Ländern, ausdrucksstark interpretiert voll feuriger Improvisationen.

Eine Reservierung beim Haus International unter Telefon 3194 7480 wird wegen der beschränkten Platzzahl empfohlen.





Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*