Schon zum 19. Mal: Die Keramik-Frühjahrsausstellung im Innenhof der Residenz als perfekte Symbiose von Kunst und Handwerk

Schon zum 19. Mal: Die Keramik-Frühjahrsausstellung im Innenhof der Residenz als perfekte Symbiose von Kunst und Handwerk

Der Sommer kommt in die Stadtresidenz. Das einzigartige Ambiente der Stadtresidenz bietet auch heuer wieder den Rahmen für die – mittlerweile 19. – Keramik-Frühjahrsausstellung, den traditionellen Markt für Heim- und Gartenkeramik. Im einzigartigen Ambiente der Residenz bieten 17 Keramiker im arkadengesäumten Innenhof eine einzigartige Symbiose von Kunst und Handwerk. Gartenstelen und -kugeln, Brunnen und Schwimmsteine, Windspiele, Vögel und Feuerschalen laden dazu ein, besichtigt und gekauft zu werden. Gerade jetzt im Frühling kann man sich durch eine Vielzahl von Ideen für die unterschiedlichsten Dekorationsmöglichkeiten inspirieren lassen, um das eigene Heim mit dem einen oder anderen besonderen Stück zu verschönern. Und wer die ausgestellten Humpen zählt, kann einen der attraktiven Preise gewinnen.

Begleitend zeigt die Keramikmeisterin Barbara Gandorfer zahlreiche Objekte zum Thema Pferde, Greifvögel und Landshuter Hochzeit, präsentiert auf formvollendeten weißen Sockeln. Die Keramik-Frühjahrsausstellung dauert vom 12. bis 14. Mai und ist Freitag und Samstag von 9 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Sonderausstellung im Foyer: 10. bis 14. Mai, Mittwoch bis Samstag von 9 bis 19 Uhr, Sonntag von 9 bis 18 Uhr.

 





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*