So läuft ein Hackerangriff ab: Platz 4 und 400 Euro Preisgeld für die “Technikentdecker” der Realschule Ergolding und ihren Film “D-Dos”

Ein Video der Regensburger Clermont-Ferrand-Mittelschule gewinnt den bayernweiten Schülerwettbewerb “Technikentdecker”. Das Team zeigt die Technik hinter der wöchentlichen Schulradiosendung. Mit dem 2. Platz prämiert acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ein Video der Münchner Integrativen Montessori Volksschule über 3D-Druck. Platz 3 geht an Schüler des Gymnasiums Sonthofen. Sie erklären den Aufbau und die Funktionsweise einer Kamera. Die Auswahl fiel der Jury nicht leicht – sieben Schulen erhalten Anerkennungspreise (und jeweils 400 Euro), darunter die Realschule Ergolding für den Film „D-Dos“, in dem erklärt wird, wie ein Hackerangriff abläuft.

Kultusminister Ludwig Spaenle als Schirmherr sagt über den Wettbewerb: „Der Wettbewerb ‘Technikentdecker’ regt Schülerinnen und Schüler dazu an, sich kreativ mit Technologien und ihrer gesellschaftlichen Bedeutung auseinanderzusetzen. Der Wettbewerb ist deshalb eine wertvolle Ergänzung der MINT-Förderung an bayerischen Schulen und trägt dazu bei, die Begeisterung junger Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu wecken.“





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*