„Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein“ – Aiwanger empört sich über Hendricks-Kampagne: SPD verhöhnt die Bauern!

„Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein“ – Aiwanger empört sich über Hendricks-Kampagne: SPD verhöhnt die Bauern!

Auf scharfe Kritik bei den Freien Wählern stößt die aktuelle Kampagne von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), in der die Bauern “mit umgetexteten Bauernregeln auf großen Plakaten öffentlich verhöhnt werden”, empören sich die FW in einer Pressemitteilung. Ein Spruch laute zum Beispiel: „Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein“.
 
Dazu erklärt Hubert Aiwanger (Bild), der Chef der FW-Landtagsfraktion: „Es ist unerträglich und beispiellos, dass ein Ministerium einen ganzen Berufsstand verhöhnt und an den Pranger stellt, in dem die Landwirte als Tierquäler dargestellt werden. Ich erwarte von der SPD und von der Bundesregierung, dass diese Beleidigungen des Berufsstandes, der unsere Bevölkerung ernährt, sofort gestoppt werden. Es ist erschütternd, dass die Bundeskanzlerin ein solches Treiben einer Ministerin duldet.“

Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*