„Telemania“ in der Musikschule: Konzert zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann mit Gästen aus Tschechien

„Telemania“ in der Musikschule: Konzert zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann mit Gästen aus Tschechien

„Telemania“ ist der Titel eines Konzerts, das am Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr in der Städtischen Musikschule Landshut stattfindet. Erinnert wird dabei an den 250. Todestag des Komponisten Georg Philipp Telemann. Die Musikschul-Lehrerinnen Monika Devata (Blockflöte) und Angelika Fichter (Violine) gestalten zusammen mit ihren Schülern und in Kooperation mit dem Konservatorium Budweis ein Festkonzert. Aus Tschechien reisen die Sopranistin Martina Stecherova und die Cembalistin Jitka Slechtova an. Auf eine lebendige Art werden dem Zuhörer Opernarien, Kantaten und kammermusikalische Werke des Komponisten nähergebracht. Durch das Programm führt Sebastian Wimberger.

Nach dem Konzert steht bei schönem Wetter im Innenhof ein Buffet bereit, das mit Tafelmusik umrahmt wird. Für alle Kinder ab 8 Jahren beginnt kurz danach eine musikalische Schnitzeljagd, die auf mehreren Stationen durch die Musikschule führt. Die ersten zwölf können sich auf Preise freuen. Wer beim Festkonzert aufmerksam zuhört, hat die besten Chancen.

(Foto: Stadt Landshut)





Kategorien: Aktuell, Kultur

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*