Traditionelles Blütenfest in Deutenkofen

Am kommenden Donnerstag, 25. Mai, ab 11 Uhr findet das traditionelle Blütenfest des Lehr- und Beispielsbetriebs für Obstbau Deutenkofen findet. Das Team des Obstbaubetriebs und der Bezirk Niederbayern als Träger der Einrichtung laden die Bevölkerung herzlich ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm: So kann man ab 11 Uhr beim Schaubrennen zusehen oder bei der Führung um 14.30 Uhr die Obstanlagen besichtigen. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt, ab 13 Uhr spielt die Frauenberger Blaskapelle und auch der Verkaufsstand mit Obst sowie Likören und Schnäpsen aus eigener Herstellung ist geöffnet.

Während im gesamten deutschsprachigen Raum massive Blütenfrostschäden zu beklagen sind, ist die hiesige Obstregion mit nur leichten Schäden noch einmal glimpflich davongekommen. Hier wird es laut Obstbaumeister Hans Göding heimisches Obst geben. Speziell der Lehr- und Beispielsbetrieb profitiert dabei auch von der guten Standortwahl, die von den Gründern der Anlage mit Deutenkofen getroffen wurde.

(Hinweise zur Durchführung bei unsicherer Witterung am Veranstaltungstag ab 8 Uhr unter Telefon 08707/ 205 oder www.obstbau-deutenkofen.de)





 

 

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*