Überfall mit Messer auf Tankstelle – Täter trug eine Sturmhaube – Kripo Landshut ermittelt

Am frühen Morgen des Ostermontags gegen 2.30 Uhr überfiel ein mit einem Messer bewaffneter Mann eine Tankstelle im Ortsteil Oberdietenau in Moosthenning (Landkreis Dingolfing-Landau). Die Kripo Landshut ermittelt.

Der bislang unbekannte Täter betrat nach Polizeiangaben die Tankstelle und forderte von der 21-jährigen Kassenkraft das in der Kasse befindliche Bargeld in einer Höhe von mehreren hundert Euro. Anschließend flüchtete er zu Fuß, Hinweise auf ein “Fluchtmittel”, so die Polizei, liegen bislang nicht vor. Verletzt wurde niemand. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen u.a. unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers verliefen negativ.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 40 Jahre, ca. 170 cm groß. kräftige Statur, bekleidet mit einem schwarzen Pullover und hellblauer Jeans, das Gesicht war mit einer Sturmhaube verhüllt, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle, er sprach gebrochenes Deutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise nimmt die Kripo Landshut unter Telefon 9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.





Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*