Waren offene Kerzen am Bett die Ursache für den Wohnungsbrand? Polizei schließt technischen Defekt und Fremdeinwirkung aus

Waren offene Kerzen am Bett die Ursache für den Wohnungsbrand? Polizei schließt technischen Defekt und Fremdeinwirkung aus

Ursache des Wohnungsbrandes, bei dem gestern früh am St.-Wolfgangs-Platz eine 63-jährige Rentnerin ums Leben gekommen ist (wir berichteten), könnten mehrere offen aufgestellte Kerzen in der Nähe des Bettes gewesen sein. Dies könne, so die Polizei, “als mögliche Brandursache derzeit nicht ausgeschlossen werden”. Ein technischer Defekt und Fremdeinwirkung kämen nach den Ermittlungen der Kripo Landshut “zum gegenwärtigen Zeitpunkt” als Brandursache nicht in Frage. Der Schaden am Gebäude wird derzeit auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

(Foto: Feuerwehr Landshut)





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*